Keine Spoiler gesetzt. Vorsicht !

 

 



 Satanische Feste und Feiertage    

Ich gehe hier nicht auf die ürsprünglichen Bedeutungen ein, sondern nur, was an diesen Tagen geschehen kann, oder praktiziert wird. Es variiert von Gruppe zu Gruppe und ist mit Sicherheit auch nicht vollständig. Als Erstes nenne ich immer den richtigen Namen und dann den satanischen Namen, oder wofür es steht.

Noch ein Zusatz:

Nicht jede Gruppierung, Kult, Orden, oder wie man sie auch immer nennen mag, hält jeden Feiertag ab noch jede Opferung. Dies ist abhängig von den Richtlinien einer jeden Gruppe, beziehungsweise des Hohepriesters. Dennoch ist die Zahl der Opferungen sehr hoch.  

Januar

7. Winebaldstag / Blutfest

Opfer von Tieren und Menschen (Mädchen von 7 - 17), suche nach Tieren und Menschen um sie zu verstümmeln

17. St. Antonius / Satanisches Fest

oraler und vaginaler  und analer Sex

20. Vorabend von St. Agnes / Hexenfest

praktizieren von Wahrsagerei

20. - 27. Imbolc / Opfervorbereitung

Zeit vor Februar, die Zeit Menschen zu kidnappen, einzusperren und zeremoniell auf das Opfer vorzubereiten

25. Petri-Fest / Großer Gipfel

Oktavtag, fünf Wochen und einen Tag nach Winterbeginn

oraler und vaginaler Sex, Sexorgien, Opfer von Frauen und Kindern

Februar

2. Maria Lichtfest / Hexenfest

tierische und menschliche Opfer, sexueller Verkehr mit Mädchen (7 - 17 Jahre) und Tieren, Opferungen von Mensch und Tier möglich

25. St. Walpurgistag / Blutmesse

Opferung von Tieren

März

1. St. Eichardt / Blutmesse

Menschen- und Tierblut wird getrunken zur Krafterlangung und Huldigung der Dämonen

21. Frühlingsäquinoktikum (Frühjahresanfang) / Großes Fruchtbarkeitsfest

sexueller Verkehr aller Art ungeachtet von Alter und Geschlecht, Opferung von Tieren und Menschen

24. Maria Verkündigung / Fest des Tieres

16jährige Mädchen werden in einer Hochteitszeremonie die Braut Satans, sexueller Verkehr

Gründonnerstag = unheiliger Donnerstag

Karfreitag = Verspottung des Todes von Christus, tierische und weibliche Opfer

Ostersonntag = unheiliger Sonntag, menschliche und tierische Opfer, Kinderopfer, drei Tage fasten und singen nach Ostern (christlich ist es vor Ostern)      

        

April

19. - 26. Vorbereitung auf das große Opfer

kidnapping und zeremonielle Vorbereitung der Opfer

24. Markustag 

Sammlung von betäubenen Pflanzen und Kräutern

26. - 30. Zeit vor Beltane (Sommerbeginn, altirisch) / Das große Opfer

Opferungen, Sex verschiedener Art

30. Walpurgisnacht / Satans Geburtstag

Mädchenopfer im Alter von 1 - 25, Orgien, eines der wichtigsten Feiertage im Satanischen

Mai

1. Tag der heiligen Walpurga (Tag ihrer Heiligsprechung) / Feuerfest

Feuerrituale, Einleitung des Hexensabbats

Fronleichnam = Verspottung des Leibes und Blutes Christi, Umkehrung des Festinhaltes   

Juni

21. Sommersonnenwende / allgemeiner Feststag

sexueller Verkehr aller Art (auch mit Tieren), tierische und menschliche Opfer

24. Geburt Johannes des Täufers / Tag der Zauberer und Feuerfest

die Sonne wird angerufen, Feuerrituale

Juli

1. Satans Festnacht

sexuelle Vereinigung Satans mit seinen Anhängern, Mißbrauch minderjähriger Mädchen (besonders Jungfrauen), sammeln von bestimmten Kräutern. Hat eventuell mit dem 2. Juli eine Verbindung (Heimsuchung von Maria)

10. Tag des Palladium / unheiliger Tag des Palladium

lesen alter satanischer Ritualbücher

20. - 27. Erntezeit / Vorbereitung des Großopfers

kidnapping und zeremonielle Vorbereitung des Opfers

25. Apostel Jakobus / Vorabend des Opferfestes

eventuell mit sexuellen Handlungen

26. Hat keinen Namen

fünf Wochen und ein Tag nach der Sommersonnenwende, oraler und vaginaler Verkehr, Opferung von Frauen und Kindern

August

1. Lammas (Erntezeit) / Opfer

tierische und menschliche Opfer jeder Art

3. Satanisches Fest

sexueller Mißbrauch von Mädchen im Alter von 1 - 17, eventueller Bezug zum 1. August

24. Apostel Bartholomäus / Fest mit Feuerwerk

Kräuter sammeln und "meetings" der Gruppenmitglieder

September

7. Hochzeit mit dem "Biest" Satan

Orgien jeglicher Art und Blutrituale, alle weiblichen, vornehmlich Kinder, werden mit Satan verheiratet, oflmals im Hochzeitskleid. Oraler, vaginaler, animaler Sex, und/oder menschliche Opfer werden dargebracht

20. "Mitternachtsmesse" und Tag des Apostels Matthäus

Verstümmelung von Mädchen unter 21

21. Herbstequinoktikum

Rituale und sexuelle Orgien aller tierischer und menschlicher Opfer

Oktober

22. - 29.  Zeit vor Sarnhain (altirisch-sh., 1. November) / Vorbereitung des Großopfers

kidnapping und zerimonielle Vorbereitung

26. Oktavtag / nach Herbstäquinoktikum (fünf Wochen und ein Tag)

oraler und vaginaler Verkehr, Opferung von Frauen und Kindern

28. heiliger satanischer Feiertag / Name nicht bekannt

Blutrituale, menschliche Opferungen möglich, zerimonielle Vorbereitung der Opfer für All Hallows Eve (Halloween)

29. Blutfest / heiliger Abend

sexueller Verkehr jeglicher Art

30. Vorbereitung zu All Hallows Eve (Halloween)

Gebrauch aller heiligen Säfte (z.B. Blut, Urin und so weiter)

31. All Hallows Eve (Halloween)

Rituale mit Blut und Sexualrituale (z.B. sexuelle Vereinigung mit Satan, Dämonen), tierische und menschliche Opfer 

November

1. Allerheiligen / Beginn der Zeit der Finsternis ( Sarnhain Jahresbeginn / altirisch)

Huldigung der Wesen aus der "anderen" Welt, Auszug dieser in diese Welt, die Grenzen zur "mystischen" Welt sind aufgehoben

1. - 2. Allerseelen / Feier des Todes

Opferung von Menschen

4. Satanisches Fest / hat keinen Namen

Mißbrauch, vornehmlich sexueller Natur, von Mädchen im Alter von 1 - 17

Dezember

21. Wintersonnenwende / Tag des Apostels Thomas (der Ungläubige)

tierische und Menschliche Opfer, Verschreibung an Satan

24. Heiligabend

gilt als Trauerabend wegen der Geburt Christi, sexueller Verkehr aller Anwesenden, Opferungen von Mensch und Tier

  willkürliche Feiertage, Gruppenabhängig können sein:

Geburtstage der Gruppenmitglieder

Gründungstag des "Ordens"

Vollmond / Neumond

weitere, noch nicht genannte Feiertage, auch aus anderen Regionen, z.B. der Kelten und Druiden oder der jüdischen Feiertqage angelehnte Daten

besondere Jahresdaten (z.B. das Jahr der goldenen Dämmerung / Year of the Golden Dawn) und Jahreszahlen in Verbindung mit der kabbalistischen Zahlenreihe

Die Liste ist beliebig erweiterbar, je nach Gruppierung abhängig.

Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!