Musik sagt viel mehr als Worte es je könnten 

Musik ist einer der Wege wie ich gelernt habe mit meiner Vergangenheit in einer gesunden Art und Weise umzugehen und zu verarbeiten. Die Musik gab mir Hoffnung wenn ich sie verlor; Musik half mir meinen Glauben zu bewahren wenn ich mit Gott haderte;  die Musik hat mir geholfen ein wenig meine Wut abzubauen in einer guten Weise und nicht destruktiv. Musik half mir auch mit dem Schmerz innen drin umzugehen; und vielleicht am Wichtigsten half mir Musik die Freude am Leben wieder zu entdecken und mich wirklich daran zu erfreuen das ich lebe.

Immer schon liebte ich die Musik und bis heute mache ich auch aktiv Musik, mal in der Öffentlichkeit und auf der Bühne, mal für mich allein zu Hause. Wenn Du denkst – „Ich kann das nicht, zu untalentiert“ – lass mich Dir Eines sagen. Niemand ist zu untalentiert gute Musik mit einer klaren Botschaft sich anzuhören. OK, Geschmack ist verschieden. Nicht jeder wird die Auswahl, die ich hier nach und nach reinsetze mögen. Aber halte bitte in Erinnerung: Musik kann Dir ein Lächeln schenken ...

Nach und nach wirst Du hier eine Liste finden von Interpreten, deren Herzensangelegenheit ist, Menschen, die als Kind leiden mussten und auch Erwachsenen Hoffnung zu geben, die Öffentlichkeit anzusprechen und darauf Aufmerksam zu machen (auf Missbrauch und deren Folgen), auch während ihrer Konzerte. Die Liste ist ohne Wertung. Ich musste nur irgendwo anfangen ...

Michael Skinner 

 

ist ein Mann der eine sehr harte Kindheit hinter sich hat.  ER hat Missbrauch durch seine Eltern erleben müssen in vielfältiger Form. Es gab in seinem Leben eine Zeit wo er seelisch und körperlich zusammen brach auf Grund der erlebten Misshandlung und mehrfach in einem Krankenhaus eingeliefert wurde um vor sich selber sicher zu sein und am Leben zu bleiben. Seine Ehe ging durch diese enorme Belastung in die Brüche, langjährige Freunde wendeten sich ab nachdem sie erfuhren dass er psychisch krank ist. Sie konnten damit nicht umgehen. Konnten nicht den Mann dahinter sehen. Dieser Mann weiß wirklich über was er spricht. Michael schreibt über seine Vergangenheit in einer sehr sensiblen Weise und setzt dies in  wirklich gute Lieder um. Er vermittelt durch seine Lieder, dass es wirklich ein gutes Leben zu leben gibt, Freunde einem zur Seite stehen auf die man sich auch verlassen kann. Das es Hoffnung gibt an seine Träume festzuhalten da sie wahr werden können (Ich liebe den Song „Find my Dreams“)

In den 70ern tourte er mit der Band American Train durch Europa. Als Kind lernte er Schlagzeug und wurde Profidrummer. Seit 1999 tritt er als Solist auf. „Train of Tears“ war sein erstes Solo-Album. Sein zweites Solo-Album ist inzwischen auf dem Markt und heißt „Pirates“. Beide Alben haben sehr viel Inhalt von seinem Leben und seiner Vergangenheit. Und sie erzählen davon, dass man den Sieg erlangen kann über das was war.

Der folgende Text ist von seiner Tochter Alisa.

Über einen Helden

   

Ich habe immer zu meinem Vater hoch geschaut und ihn bewundert. Seine Stärke und auch Einsichten wurden nicht nur von mir geschätzt sondern auch von den anderen in seiner Umgebung. ER ist jemand, der gerade steht hinter dem was er glaubt. Seit dem vergangenem Jahr ist meine Bewunderung für ihn noch tiefer geworden. Mein Vater ist der heldenhafteste Mann den ich kenne, in dem er Stärke und Courage zeigte in den Problemen denen er sich stellte.

Während des letzten Jahres war mein Vater immer mal wieder im Krankenhaus, verursacht durch seine psychische Krankheit, der Depression. Als Folge dessen ging sein Geschäft pleite. Die Firma, die er selber aufgebaut hatte und soweit voran getrieben hatte, dass sie die erfolgreichste Firma in Neu-England war. Um die Weihnachtszeit herum fluteten die Erinnerungen auf ihn ein. Erinnerungen über das, was seine Eltern ihm, seinen Brüdern und seiner Schwester, heimtückisch angetan hatten. Als er ein Kind war hatten seine Eltern in physisch und sexuell missbraucht. Aufgrund dieser schrecklichen Erinnerungen war er nicht länger in der Lage zu arbeiten. Der Schock war zu groß.

Wenn ich an einen Helden denke, denke ich an einen Überlebenden.  Einer, der viele Hindernisse in seinem Leben überwunden hat. Ein Held ist auch jemand der einen guten Charakter hat und umgänglich ist. Ein Held hat Courage und eine erstaunliche innere Kraft. Ich bin erstaunt wie mein Vater mit dem umgeht, was er durchleben musste. Das er so ein guter Mensch geworden ist. Er ist ein Held, weil er die Dinge zum Guten umdrehen kann und tat, auf der Basis was er durchlitt. Er war damals als Kind schon ein Held, da er die gewalttätigen Übergriffe durch seine Eltern überlebte.

 (copyright des englischen Originaltextes bei Michael Skinner)

 

Nimm Dir die Zeit, und schaue seine Homepage an. Eine Vielzahl weitere Informationen über Michael sind dort zu finden. Ebenso kann man die CD´s direkt bestellen.

 Michael Skinner (englische Seite)

   Brian Doerksen 

 

ist ein christlicher Interpret und Leiter der Musikgruppe in der Kirche. Er wuchs in einer liebevollen, christlichen Familie auf. Seine Musikkenntnisse erwarb er durch „learning by doing“. Manchmal in etwas schwererer Weise, manchmal fiel es ihm zu. Seine Beweggründe Musik zu machen liegt in seinem Glauben begründet. Zusammen mit seiner Frau und seinen Kindern dienen sie in der Gemeinde auf ihre Art und Weise. Und falls Du jetzt denken solltest, dem ging es doch immer gut, solltest Du einen etwas genaueren Blick auf die Homepage werfen. Diese Familie ging durch tiefe Täler und auch zwei seiner Kinder bedürfen spezielle Aufmerksamkeit auf Grund eines Gen-Defektes welches den beiden am Anfang nicht einmal bekannt war.

Die CD „Father´s House kam bereits 1995 heraus. Brian war erfüllt mit dem Verlangen über dieses Thema eine ganze Serie von Liedern zu schreiben nachdem er auf einer Konferenz den Satz „Der Vater liebt Dich“ hörte (dies wird gesagt wenn die Verlorenen Kinder die Liebe des Vaters sehen in dem Haus des Vaters). Alle Lieder auf dieser CD handeln über Gott den Vater. Einige sind Gebete an ihm, einige Antworten an uns und ein Lied drückt die Wut, Verlassenheit und den Hass aus welche die Vaterlosen in unserer Gesellschaft so gut erlernten und durchleben mussten. Alles zusammen ist eine exzellente CD, die Frieden in das vaterlose Herz geben kann.

Riskiere es und schaue Dir die Homepage von Brian Doerksen an. Eine Menge christliche CD´s, unterschiedlichster Richtung sind dort gelistet. Ebenso seine Biographie.

Brian Doerksen (englische Seite)

 

 

  Leo  

 

Eine Sängerin aus Hamburg. Noch jung aber das tut keinen Abruch an ihrer Kunst und Aussagekraft. Dynamisch und voller Emotionen nimmt Leo Projekte in Angriff und scheut sich auch nicht mal heikle Themen anzupacken. Eines dieser Themen kam in dem Projekt"Kinderaugen" zum Ausdruck. Ein Projekt, das man unterstützen sollte. Es betrifft den Kindesmissbrauch. Das daran gekoppelte Lied ist klar und deutlich. Hier der Text:

 

Kinderaugen

Die Familie soll beschützen, soll die Burg im Leben sein
Doch in ihrer war der Teufel, irgendwie schlich er sich ein
Sie verstand nicht was passiert war, gab sich die Schuld daran
Ihre Kindheit war vorbei, warum tat er ihr das an?

Kinderaugen lügen nicht, sieh genau in sie hinein!
Warum sahen alle weg, und ließen sie allein?
Schweigen ist wie Sterben, ganz leise ungehört.
Worte könnten Brücken bau'n, ihre wurden nie gehört.

Und sie wurde immer älter, wuchs zum Teenager heran
ihre Augen wurden kälter, aber keiner sah's ihr an!

Kinderaugen lügen nicht, sieh genau in sie hinein!....

Sie nahm sich das Leben, schnitt sich einfach aus ihm raus
Er sitzt im Gefängnis, in ein Paar Jahren kommt er raus!

Kinderaugen lügen nicht, sieh genau in sie hinein!
Warum sahen alle weg, und ließen sie allein?
Schweigen ließ sie sterben, Ihr Leben war zerstört.
Worte könnten Brücken bau'n, ihre wurden nie gehört!

 

Leo´s Homepage

Leo´s Homepage

Projekt Kinderaugen

Projekt Kinderaugen

 

 

 

demnächst kommt mehr ...

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!